Bibeltheater, Mitglieder-Treffen, Arbeiten mit Licht-Projektionen, Tanz

 

Willkommen

Konzept

Termine / Aktuelles

Kontakt und Information

Für Mitglieder

Kontakt
Ekkehard Langbein
Mühlenweg 42
D-23909 Ratzeburg
Tel. +49 / (0) 45 41 / 89 63 01
info@bibeltheater.net
 

Impressum / Datenschutz

 

Termine und Aktuelles


Qualifikation Leitung Bibeltheater

Von 2021 - 2023 wird die nächste Qualifikation Leitung Bibeltheater angeboten. Weitere Informationen dazu finden Sie in der PDF-Datei:
Bibeltheater 2021 – 2023 (PDF-Datei, 180 KB)


Konzeption und Beratung

für die Kurse in der Qualifikation Leitung Bibeltheater:
Pastor i. R. Ekkehard Langbein
Spiel- und Theaterpädagoge (AGS),;
Sprecher Netzwerk Bibeltheater, Ratzeburg
info@bibeltheater.net


  Handbuch Bibel-Pastoral

Jens Ehebrecht-Zumsande /
Andreas Leinhäupl (Hg.)
Handbuch Bibel-Pastoral.
Zugänge, Methoden, Praxisimpulse
(Ostfildern 2018)
ISBN 978-3-7966-1763-8

Leseprobe
 


Bewegung im Bibeltheater

Die Zeitschrift Textraum (der Gesellschaft für Bibliodrama GfB) Nr. 48 mit dem Titel „Körper und Bewegung im Bibliodrama“ enthält u. a. den Beitrag „Bewegung im Bibeltheater“ von Ekkehard Langbein.
Bezug des Textraums über Dr. W. Wesenberg, Krügerstr. 1, 10439 Berlin, Telefon: 030 / 42 80 09 20; E-Mail: Wolfgang.Wesenberg@bibliodrama-gesellschaft.de


Störungen in bibliodramatischen Prozessen

Die Zeitschrift Textraum (der Gesellschaft für Bibliodrama GfB)
Nr. 42 mit dem Titel „Es kracht“ beschäftigt sich mit Störungen in bibliodramatischen Prozessen. Darin auch: „Krisen im kreativen Prozess“ und „Inszenierte Entdeckungsräume“ von Ekkehard Langbein
Bezug des Textraums über: S. Weuda, GfB c/o EAE; Burghof 5; 14776 Brandenburg Havel; Telefon: 0 33 81/250 27 21; eae-brandenburg@t-online.de

 

 


Bibeltheater ist
für mich …

„DIE grandiose Möglichkeit, biblische Texte und Geschich­ten mit indivi­duellen Anliegen, Themen, Bildern, Gefühlen zu füllen und zum Leben zu erwecken. Damit geht Bibel­theater weit über eine rein gedank­liche Beschäfti­gung mit den jewei­ligen Inhalten hinaus und bringt eine ganz neue Art und Fülle der Exe­gese/Text­aus­legung.

Bibel­theater ist eine der anspruchs­vollsten Metho­den inhaltlicher Gruppen­arbeit, die den Anleitenden Kompe­tenzen und ein ent­sprechen­des Handwerks­zeug abver­langt.

Von großer Bedeu­tung ist auch der Sinn für künstlerisch-theatrale Gestaltung. Und: Jene große Portion an Frei­heit, die dieser Arbeits­weise inne­wohnt, macht es zuweilen nicht ganz einfach … doch über alle Maßen lohnend!“

Dorothea Jöllenbeck
 


 
         

  

Gestaltung: RomanoDesign